Der Fachbereich Kunst stellt sich vor

Ergebnisse aus den Klassenstufen
5. Klasse
6. Klasse
7. Klasse
8. Klasse
9. Klasse
10. Klasse
11. Klasse
12. Klasse
13. Klasse

Der Fachbereich Kunst stellt sich vor:

In unserem Fachbereich arbeiten: Frau Lüder, Frau Schönmann und Frau Kunkel

(Fachleitung)

Wir stellen die gelungensten Unterrichtsergebnisse im Schulhaus aus.

 

Der folgende Teil wird noch bearbeitet! Auf einzelne Ergebnisse kann man auch über die obere Tabelle gelangen. Ebenso sind Bilder beim Schulrundgang zu finden.

„Das bin ich! - Bin ich das?“ Siehe 11.Klasse

 

 

Im Fachbereich Kunst nahmen die Schüler im Schuljahr 2008/09 an folgenden Aktivitäten teil:

56. Europäischen Wettbewerb

Preisträger im schriftlichen Teil:

Florian F.,5b, (Ehrenpreis der Bundeskanzlerin)

Theresa K.,5b Johannes M.,5b Leticia S.,5b

 

Preisträger im bildnerischen Teil:

Madeline H.,6a Annegret S.,6a

Tereza E.,9c Carolin L.,12 Jg.

Linda Z.,12 Jg. Viktoria W.,12.Jg.

Nele K.,12.Jg. Pauline B.,12.Jg.

Betty Z.,12.Jg. Stefanie B.,12.Jg.

Deanie I.,12.Jg. Friedrich P.,12.Jg.

Maximilian M.,13.Jg. Simon V.,13.Jg.

Josephine S.,13.Jg. Jennifer B.,13.Jg.

Schuhausstellung Siehe 12. Klasse

„Die Dominoaktion“ – 20 Jahre Mauerfall

Gemeinsam gestalteten wir einen „Schulstein“

Idee und Umsetzung Schüler der 5.-12. Klasse

 

Der Fachbereich Kunst unterstützte tatkräftig folgende Klassen bei der Gestaltung ihres „Steines“:

- 6a (nun 9a) in Zusammenarbeit mit einer Schülergruppe aus der „Schule am Bienwaldring“

K- wie Köpenick

Vom 3.6. bis zum 12.6.2009 stellte der Fachbereich Kunst zum

800. Jubiläum Köpenicks im Allende-Center Schülerarbeiten aus.

Mit der Geschichte, den Sagen und der aktuellen Situation beschäftigten sich die Schüler in verschiedenen Klassenstufen und kamen zu sehr unterschiedlichen künstlerischen Ergebnissen.

- Materialdruck zur Sage über den Frauentog-5b

- Comic „Wie Köpenick zu seinem Namen kam“–6a

 

- Fotografien „ Köpenicker Perspektiven“-12. Jg.-

Postkarten- auch ironisch-12.Jg.

- Malerei - expressive Altstadt-13.Jg.

- Malerei – „Köpenick-frühlingshaft, sommerlich, herbstlich, winterlich“- 13 Jg.

Im Schuljahr 2009/10

Neue Ausstellung im Januar/Februar 2010 in der Mittelpunkbibliothek:

„In Bücher blättern- Welten entdecken“

Der 12. Jahrgang stellt Buchobjekte vor.

 

 



 

Schulinternes Curriculum der Emmy-Noether Schule für das Fach Kunst

* verbindlich

gültig ab Schuljahr 2009/10

 

5

Kunst-

geschichte

Künstler

Beispiele

Technik

Umsetzung

Fachtermini

Tests

LEK

Kompe-

tenzen

Malerei

Farbtheorie*

Van Gogh, Marc

Anwendung der

Farbkontraste

Primär- u. Se-

kundärfarben,

Farbe-an-sich-K.

Farbkreis u. Farbbezeichnungen

deckender u. lasierender Farbauftrag*

Farbtheorie

Sachk.: Kennenlernen von Fachtermini,

Vertiefung des malerischen Könnens

Soziale K.:

Einrichten des Arbeitsplatzes

 

Grafik

z.B.Ägypten

Selbstporträt

Strukturen*

(Projekt „Fantasietier“)

Papyrusbeispiele

Bsp. der Kunstgeschichte

Nashorn v. Dürer

Federzeichnung

Kolorationen

Bleistiftzeichnung

Fineliner

Kolorieren

Hell- Dunkel

Hieroglyphen

Grafisches ABC*

 

Methodenk.:

Sprechen über Kunst

Schlussfolgerungen Ziehen u. für die eigene Gestaltung nutzen

Soziale K.:Akzeptanz u. Respekt anderer Schülerarbeiten

Personale K.:

Strukturen-Erfindungslust,

Umgang mit dem Material

Architektur

Ägypten – Pyramiden, Tempel

Griechenland*

Gizeh, Karnak

Akropolis, Parthenon*

Grundrisszeich-nung, Analyse

Cella,Pylon,Sphinx

Säulenarten u. -aufbau, Kontrapost, Spiel- u. Standbein*

Antikes Griechen-land

Sachk.: s.o.

Design

Heftergestaltung



6

Kunst-

geschichte

Künstler

Beispiele

Technik

Umsetzung

Fachtermini

Test

LEK

Kompe-

tenzen

Malerei

Farbtheorie*-

Zufalls-techniken*

(Projekt: Gruselge-schichten)

experimentelle Malerei

van Gogh

Cezanne

M.Ernst

z.B. Pustebilder

Landschafts-

Malerei, Bäume,

Stillleben

Decalcomanie

Tusche, Farbe

Komplementärfarbk.

Pinselduktus,Struktur

aufhellen, abdunkeln

reine und gemischte Farbe-

Decalcomanie oder andere Zufallstechniken,

experimentelle Malerei*

Test

Sachk.:

Fachtermini, Auseinandersetzung mit Kunstwerken

Personale K.:

Neugier u. Experimentierfreude

Farbempfinden entwickeln

Grafik

Comic

(Projekt: Grusel-

geschichten

auch alternativ z.o.G.

)

Abrafaxe, Manga

 

Persönliches Interesse-

grafische Umsetzung, eigene Geschichte, schreiben, Mimik, Gestik

-

Flugblätter, Bilderbögen, Bildergeschichten

Rahmengestaltungen

Sprechblasen*

 

Sozialk.:

Zeitplanung des Druckvorganges

Methodenk.:

Erschließen neuer Sichtweisen auf Vertrautes durch das Comic

Perspektive/

Schrift*

Vasareli

 

Bleistift, Buntstift

Arbeit mit Bild-

Materialien

Parallelperspektive*

Kavalierperspektive

 

Sachk.:

Fachtermini

 

Architektur

Röm. Antike

Mittelalter*

(Projekt: MA)

Kolosseum, Pont du Gard,

Mosaik(Pompeji)

Mosaik

z. B.

Fensterbild

Röm. Bogen, Aquädukt, Mauerverband

Romanik, Gotik,Stilmerkmale*

Test

Sachk.: Fachtermini

Plastik

Tierplastik

ägyptische,

griechi-sche,moderne Kunst

Analyse

Wachs, Ton,…

 

Statisch

abstrahierend

 

Personale K.:

Umgang mit dem Material

Methodenk.:

Sprechen über Kunstwerke, eigene Lösungsvarianten finden

Design

Schrift

 

Blockschrift

(s. Grafik)

Oberlänge, Unter-

länge, Minuskeln,

Majuskeln

Schrift

Sachk.:

Fachtermini



7

Normal-klassen

Kunst-

geschichte

Künstler

Beispiele

Technik

Umsetzung

Fachtermini

Tests

LEK

Kompe-

tenzen

Malerei

Farbtheorie*

 

Renaissance

Dürer, da Vinci,

Rubens Rembrandt

Mischtechnik, detailliertes Malen

Analyse

Farbkreis,Farbkontraste

Farbauftrag

Hell-dunkel-Malerei

Stilmerkmale: Komposition

Blickfang,

Test

Sachk.:

Festigung der malerischen Fähigkeiten,

Kennenlernen von Fachtermini

Auseinandersetzung mit der Kunst früherer Zeiten

Grafik

Perspektive*

Naturstudium*

Massaccio

Dürer, da Vinci

Innenraumgestaltung

Analyse

Bleistiftzeichnung

ZP mit einem FP,

FP, Fluchtlinien,

Augenhöhe*

Holzschnitt,

lineare Zeichnung*

Test

Sachk.:

Kennenlernen der Fachtermini, Anwenden des Gelernten

Personale K.: Festigen der Fähigkeiten, damit Selbstvertrauen entwickeln

Design

Schrift*

außereuropäische Kunst, China, Japan

Tusche

Kalligrafie

 

Soziale K. :

Achtung für andere Kunst entwickel



7

Schnell-läufer

Kunst-

geschichte

Künstler

Beispiele

Technik

Umsetzung

Fachtermini

Tests

LEK

Kompe-

tenzen

Malerei

Farbtheorie*

Renaissance*/

Barock

Renaissance

Dürer, da Vinci,

Rubens Rembrandt

Mischtechnik, detailliertes Malen

Analyse

Farbkontraste

Farbverlauf, Farb- u. Luftperspektive, Bildraum

Hell-dunkel-Malerei

Stilmerkmale: Renaissance,

Barock, Komposition

Blickfang,

Test

Sachk.:

Festigung der malerischen Fähigkeiten,

Kennenlernen von Fachtermini

Auseinandersetzung mit der Kunst früherer Zeiten

Grafik

Perspektive*

Naturstudium*

Massaccio

Dürer, da Vinci

Innenraumgestaltung

Analyse

Bleistiftzeichnung

ZP mit einem FP,

FP, Fluchtlinien,

Augenhöhe*

Holzschnitt,

lineare Zeichnung*

Test

Sachk.:

Kennenlernen der Fachtermini, Anwenden des Gelernten

Personale K.: Festigen der Fähigkeiten, damit Selbstvertrauen entwickeln

Architektur

Baumhaus

histor. und moderne Bsp.

Modellbau, Gruppenarbeit

 

 

Soziale K.:

Urteilstoleranz in der Gruppenarbeit

Plastik

Tierplastik o.

Gefäße

 

außereuropäische Kunst

Analyse

Gips, Ton, Zeichnung oder Maskenbau

Vollplastik,Dekor,Relief*

Maske

 

Sachk.:

Kennenlernen außereuropäischer Kunst, daraus Anregungen zum eigenen Schaffen ziehen

Design

Schrift

(Projekt Buddhismus)*

außereuropäische Kunst, China, Japan

Tusche

Kalligrafie

 

Soziale K. :

Achtung für andere Kunst entwickeln



8

Kunst-

geschichte

Künstler

Beispiele

Technik

Umsetzung

Fachtermini

Tests

LEK

Kompe-

tenzen

Malerei

Renaissance in

Deutschland und Italien, Barock

Holbein, da Vinci

Kaufmann Gisze, Mona Lisa,

Rubens, Rembrandt

 

Vergleich

Analyse

malerisch

Farb-und Luftperspektive

Vordergrund,Hintergrund

Bildraum

 

z. B. zur Renaissance,

zum Barock, zu den Biografien

Sachk.:

Festigung der male-rischen Fähigkeiten,

Kennenlernen von Fachtermini

Auseinandersetzung mit der Kunst früherer Zeiten

Grafik

Renaissance in Deutschland

Perspektive

Naturstudium

Das große Rasenstück, Dürer

naturalistische Darstellung

Feder, Bleistift

Weißhöhung

 

ZP mit einem FP,

FP, Fluchtlinien,

Augenhöhe*

Holzschnitt,

lineare Zeichnung*

 

Sachk.:

Kennenlernen der Fachtermini, Anwenden des Gelernten

Personale K.: Festigen der Fähigkeiten, damit Selbstvertrauen entwickeln

Architektur

Bühnenmodellbau: Projekt mit Mu (Oper)

 

Vergleich, Analyse, Modellbau

Requisite, Bühnenraum,

 

z. B. zur Architektur

Soziale K.:

Urteilstoleranz in der Gruppenarbeit

Plastik

Modellbau

Stadtansichten, Architekturmodelle

Verfremdung, Styropor, Holz,

 

 

 

Sachk.:

Lernen verschiedene Verfahren Kennen und nutzen sie

Design

Schilder

Zunftschilder, Wappen

Knete. Draht, zeichnerisch

 

Zunft

 

Sachk.:

Vertiefung des gestal-terischen Könnens



9

Normal-

klassen

Kunst-

geschichte

Künstler

Beispiele

Technik

Umsetzung

Fachtermini

Tests LEK

Kompe-

tenzen

Malerei

Kunst des 19.Jh.:

Romantik, Realismus,Impress-

Ionismus,

Anfänge des 20. Jh.: Expressionismus

( Mu. Feuervogel)

z.B.

C.D. Friedrich

Menzel

Monet

Brücke, Bl. Reiter

Landschaft

Farbe

Raumwirkung der Farbe, Farbmodulation, streichender und tupfender Farbauftrag*

Bildanalyse und –interpretation*

( Beschreibung, Analyse der Bildfarbe, Bildkomposition, Interpretation)

Test

Methodenk.: Lernen Verfahren und Techniken zur Bildanalyse kennen,

lernen über Kunst zu sprechen und ihre subjektive Sicht darzustellen

Sachk.:

Kennen und ge-brauchen Fach-termini, Vertiefung elementarer Fähigkeiten im Malen

Grafik

Plakat/ Schrift*

(Projekt: gekonnt präsentieren)

z. B. Mucha,

H. T.-L.

Blockschrift, Analyse Kompositionsskizzen

Schautafel/ Plakat

Inhalt- Form- Bezug

in der Schrift

Lithografie

Goldener Schnitt, Punkte für ein gutes Layout*

Test

Sachk.:

elementare Grundkenntnisse über Gestaltungsfragen u. -möglichkeiten

soziale K.

Urteiltoleranz

Architektur

19. Jahrhundert

 

Analyse, Modellbau

versch. farbige Umsetzungen

2- Flp-Perspektive

 

 

Sachk.

Lernen des Verfahrens, Fachterminus

 

Plastik

Bewegung

Cezanne

gegipste Tücher, Papierarbeiten,

Hell- Dunkel, Bildbewegung

 

 

 



9

Schnell-

läufer

Kunst-

geschichte

Künstler

Beispiele

Technik

Umsetzung

Fachtermini

Tests

LEK

Kompe-

tenzen

Malerei

Kunst des 19.Jh.:

Romantik, Realismus,Impressionismus

Anfänge der Kunst des 20. Jh.:

Expressionismus

C.D. Friedrich

Menzel

Monet

Brücke, Bl. Reiter

Analyse

Gruppenbild

Landschaft

Farbe

Komposition, Goldener Schnitt

Raumwirkung der Farbe, impressionistischer Farbauftrag*

Bildanalyse und –interpretation

( Beschreibung, Analyse der Bildfarbe, Bildkomposition, Interpretation)

Test

Methodenk.: Lernen Verfahren und Techniken zur Bildanalyse kennen,

lernen über Kunst zu sprechen und ihre subjektive Sicht darzustellen

Sachk.:

Kennen und ge-brauchen Fach-termini, Vertiefung elementarer Fähigkeiten im Malen

Grafik

Plakat/ Schrift*

(Projekt gekonnt präsentieren)

Mucha, T.

T.H.

Blockschrift, Analyse Kompositionsskizzen

 

Lithografie

Goldener Schnitt,

Layout*

Test

Sachk.:

elementare Grundkenntnisse über Gestaltungsfragen u. -möglichkeiten




10

alle Kl.

Kunst-

geschichte

Künstler

Beispiele

Technik

Umsetzung

Fachtermini

Tests

LEK

Kompe-

tenzen

Malerei

Kunst des 20. Jh.:

ISurrealismus

Pop-Art

Op-Art

Dali, Magritte

„ Persönliche Werte“

Warhol, Liechtenstein

Vasarely

Analyse, malerisch

Landschaft

Siebdruck

Frottage

Bildanalyse und –interpretation ( Wiederholung s.o.G. und Bildraum)

Farbtrennung

Porträt

Test

Test

Sachk.:

Alltagserscheinungen als Grundlage für eigene ästhet. Erfahrungen,

Impulse und Anregungen

für eigenes Gestalten

Methodenk.:

Erschließen neuer Sichtweisen

Grafik

Naturstudium

Collage

„Persönliche Werte“

Max Ernst

Buchdeckel, CD- Cover, Feder, Buntstift, Filzstift

 

 

Methodenk.:

Absichtsvolle Zusammenhänge herstellen

Design

Jugendstil

Van de Velde, Morris

Marmorieren

Modellbau

 

Gesamtkunstwerk

 

Methodenk.:

Kennenlernen der Kunst früherer Zeiten


In allen Jahrgängen werden die Kreativität und die Fantasie der Schüler gefordert und gefördert. Durch die Projektarbeit werden

fächerverbindende Elemente hervorgehoben.